Platzeck macht Halt in Groß Neuendorf

23. August 2012 (Märkische Oderzeitung Seelow, Marco Marschall)

Deichgraf auf dem Drahtesel: Auf dem E-Bike radelte Brandenburgs Ministerpräsident mit seinem Gefolge Donnerstag von Güstebieser Loose bis nach Groß Neuendorf.

"Servus Mathias" und "Grüß dich", riefen die Schaulustigen auf der Brücke zwischen Maschinenhaus und Verladeturm am Hafen in Groß Neuendorf Brandenburgs Ministerpräsidenten schon von Weitem entgegen. Dieser gab sich wie so häufig volksnah und kam lediglich flankiert von zwei Männern mit Sonnenbrille und kleinerem Gefolge auf dem E-Bike von Güstebieser Loose den Deich entlang geradelt.

Die für die Region des Oderbruchs untypischen Grußworte zeigten dem Deichgrafen vor allem eines: "Das Geschäft mit dem Tourismus nimmt zu", sagte Mathias Platzeck (SPD) freudestrahlend gegenüber der MOZ und lobte die "traumhaft schöne" Umgebung. In Empfang genommen wurde der Ministerpräsident unter anderem von Letschins Bürgermeister Michael Böttcher. Über den Tourismus wollte das Oberhaupt der Großgemeinde dann beim Mittagessen in Altlewin mit dem Landeschef reden. Denn um diesen weiterhin als Wirtschaftszweig in der Region zu etablieren, müssten Privatleute unterstützt werden. Fördermittel seitens des Landes dürften deshalb nicht zurückgefahren werden, so Böttcher.

Hier der Link zum Artikel der MOZ.

ebikefreundlich normal

 

kommunen normal

gebraucht normal

Aktuelles

19.04.2021 - Genießen im Oderbruch

Der Erlenhof im Oderbruch hat sich bei seinen Gästen einen besonders guten Ruf erarbeitet. Seit vielen Jahren aktiver Teil des Netzwerkes Sonne auf Rädern, kommt in seiner Nachbarschaft eine weitere touristische Perle hinzu. Ganz herzlich begrüßen wir als neuen Vermieter Radler’s Hof, der sich direkt am Oder-Neiße-Radweg befindet.

 

Weiterlesen ...

Kontakt

Email:
Betreff:
Nachricht:
4 + 2 =

Wetter

Heute
7°C
Luftdruck: 1027 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: SO
Geschwindigkeit: 11 km/h
Morgen
12°C
© Deutscher Wetterdienst